?>

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

Oskarshamn ist eine Hafenstadt im Kalmar län an der schwedischen Ostküste in der historischen Provinz Småland. Sie ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, die für ihre Naturschutzgebiete und das Inselreich im Schärengarten Misterhult bekannt ist. Die Stadt entstand auf dem Gebiet der ehemaligen Fischersiedlung Döderhultsvik aus dem 17. Jahrhundert. Nachdem sie 1856 zur Stadt erhoben wurde, erhielt sie den Namen Oskarshamn, der auf den damaligen Regenten Oskar I. abzuleiten ist.

Heute ist Oskarshamn eine bedeutende Hafenstadt mit Fährverbindungen zu den Inseln Gotaland und Öland. Die Innenstadt liegt hoch über dem Hafen auf einer Klippe. Ihr Stadtbild ist geprägt von Gebäuden aus den 1960er Jahren, zu denen einige reich verzierte Steinhäuser im Neobarock gehören.

Beispiele sind das rote Gebäude der Svenska Handelsbanken und das Lindströmska huset. Der älteste gut erhaltene Stadtteil ist das sogenannte Fnyket, das aus niedrigen Holzhäusern, engen Kopfsteinpflastergassen und unendlichen Treppen besteht. Sehenswert ist das Viertel an der Besvärsgatan, eine Siedlung aus pastellfarbenen Häusern mit hübschen Vorgärten. Daneben liegt der parkähnlich gestaltete Stadtgarten, dessen hügeliges Gelände bis zum Meer reicht.

Im Hafengebiet steht die längste Holzbank der Welt, die „Långa soffan“ (langes Sofa). Sie ist 72 Meter lang und bietet seit mehr als 130 Jahren wartenden Seemannsfrauen und Touristen einen fantastischen Ausblick über den Hafen. Gut besucht ist sie insbesondere, wenn Regatten oder Motorbootrennen stattfinden. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Boot- und Maschinenmuseum, das hölzerne Handelsboote und Bootsmotoren ausstellt, darunter die gigantische Dampfmaschine der Gustavsberg VII. Ein weiteres Museum für die Seefahrt ist das Schifffahrtsmuseum (Sjöfartsmuseet). Es zeigt neben Schiffsmodellen Exponate der Windjammer und befindet sich in dem gleichen Gebäude wie das Döderhultarmuseum. Dieses präsentiert Holzskulpturen des bekannten Bildhauers Axel Petersson, der aus der Gemeinde stammt.

Video: OSKARSHAMN

Smålands größter Schärengarten Misterhult

Schweden ist bekannt für seine einzigartigen Schärengärten, die eine eindrucksvolle zerklüftete Küstenlandschaft darstellen. Sie bilden aus unzähligen Felsen größere und kleinere Inseln mit spärlichem Bewuchs, der aus Flechten und Sträuchern besteht. Dazwischen ragen einzelne flache Gesteinsbrocken aus dem Meer, die von Seehunden und Vögel bewohnt werden. Osterhamns Schären befinden sich im Norden der Gemeinde mit dem Schärengarten Misterhult. Insgesamt sollen es mehr als 5.400 Inseln, Inselchen und Felsbrocken sein, die alle mit der Küste verbunden sind. Dadurch sind sie leicht zu erreichen, um dort zu Baden, Fischen oder einfach nur, um in die fantastische Natur einzutauchen. Weitere Möglichkeiten zur Erkundung der markanten rauen Schärenlandschaft zu erkunden, bietet sich mit einer Bootstour. Beliebt ist Paddeln oder ein Ausflug mit dem ehemaligen Schulschiff MS Solkunst. Es führt neben Krabben- und Schärentouren auch Fahrten zur Insel Bla Jungfrun durch.

Der Blå Jungfrun Nationalpark und das Furön Naturreservat

Blå Jungfrun Nationalpark befindet sich auf der gleichnamigen Insel, die 20 Kilometer von Oskarshamn im Kalmarsund zwischen der Insel Öland und dem Festland liegt. Die kreisrunde Insel ist knapp einen Quadratkilometer groß und besteht aus zerklüfteten braun-rosa schimmernden Granitfelsen, die bis zu 86 Meter aus dem Meer ragen. Der Nationalpark besteht aus Mischwäldern mit knorrigen uralten Eichen, Ahorn und Linden. Dazwischen wachsen hauptsächlich Blaubeersträucher sowie Flechten, Farne, Waldhyazinthen und farbenfrohe Wildblumen. Blå Jungfrun ist ein bedeutender Lebensraum für Insekten und Vögel, darunter Seeadler, Strandpieper und Turmfalken.

Oskarshamns lebendiges Kulturdenkmal Stensjö by

Stensjöby ist ein historisches Bauerndorf aus dem 18. und 19. Jahrhundert, das aus einer Ansammlung von rotbraunen Häusern mit weißen Sprossenfenstern, Scheunen und Stallungen besteht. Sie liegen in einer idyllischen hügeligen Landschaft mit kleinen Seen, Weiden und Blumenwiesen, die von klassischen Holzzäunen umgeben sind. Die Landwirtschaft in dem Dorf wird heute noch teilweise auf traditionelle Weise betrieben. Im Gegensatz zu den zahlreichen Heimatmuseen im Småland bietet Stensjöby ein echtes Bauerndorf.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Ferienhäuser in Oskarshamn:

Ferienhäuser in Småland und in ganz Schweden

Ferienhäuser in Småland und in ganz Schweden

Über 4.000 gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen speziell in Småland und in ganz Schweden – hier finden Sie Ihre perfekte Traumunterkunft.

Ferienhäuser in Schweden mieten

Weitere nützliche Infos für Ihren Schweden-Urlaub:

Orte in Schweden und Småland

Orte in Schweden und Småland

Region Jönköping

Region Jönköping

Region Växjö

Region Växjö

Region Kalmar

Region Kalmar

Familienurlaub in Småland

Familienurlaub in Småland

Helgasjön in Småland

Helgasjön in Småland

Schweden, Land & Leute

Schweden, Land & Leute

Aktivitäten in Schweden und Småland

Aktivitäten in Schweden und Småland

Hilfreiche Tipps für die Anreise nach Schweden:

Anreise nach Småland und Schweden

Anreise nach Småland und Schweden

Fährverbindungen nach Schweden

Fährverbindungen nach Schweden

Flüge nach Schweden

Flüge nach Schweden

Mit dem Auto nach Småland

Mit dem Auto nach Småland

Småland Karte

Småland Karte

Schwedisch lernen

Schwedisch lernen

Webcam Småland

Webcam Småland

Wetter in Småland

Wetter in Småland