?>

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

Ljungby ist eine Stadt im Südwesten von Småland und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Sie liegt in der Provinz Kronobergs län, in der sie mit 15.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt bildet. Die Gegend um Ljungby ist geprägt von sanften Hügeln, die dicht bewaldet sind und von der zahlreichen kristallklaren Seen und Flüssen durchzogen sind.

Der größte See ist der westlich von Ljungby gelegene Bolmen, weitere Seen sind die Seen Flåren und Vidästern. Sie sind ideale Ziele zum Angeln oder für einen Bootsausflug, um mit einem Kajak über den See zu gleiten und die fantastische Natur zu genießen. Durch die Stadt fließt der Fluss Helge å, der sich für ausgedehnte Kanutouren eignet. Er schlängelt sich über 200 Kilometer durch Småland, passiert zwischendurch einige Seen, bis es schließlich in die Ostsee mündet.

Ljungby liegt zentral an der Europastraße E4, welche die Städte Stockholm, Helsingborg und Malmö verbindet. In der anderen Richtung von Westen nach Osten kreuzt der Riksväg 25 die Stadt, der von Halmstad über Ljungby bis Kalmar führt. Durch diese gute Verkehrsanbindung haben sich einige wichtige Standorte und Freizeitparks angesiedelt haben. Dazu zählen die beiden weitläufigen Elchparks Lageland und Elinge Älgpark, ein Golfplatz und verschiedene Geschäfte wie ein Schwedenshop, Ausrüster für Jagd- und Angelsport sowie diverse Lebensmittelgeschäfte. Die Innenstadt von Ljungby ist bis auf einige historische Gebäude überwiegend von modernen Gebäuden aus Beton und Glas geprägt. Durch einen Großbrand im Jahre 1953 wurde der größte Teil des historischen Stadtkerns zerstört.

Video: A Day in Ljungby, Sweden

Einige jahrhundertealte Gebäude, die zum Teil noch aus der Wikingerzeit stammen, sind noch verblieben. Dazu zählen der kopfsteingepflasterte alte Markt (Gamla Torg), der von einigen landestypischen Holzhäusern umstanden ist, das Tellehaus, ein barockes architektonisches Meisterwerk mit seitlichen Türmen und das historische Holzhaus Godsmagasinet, das im Zuge einer Umbaumaßnahme sogar versetzt wurde. Die pastellfarbene Stadtkirche stammt aus dem 19. Jahrhundert und beinhaltet eine uralte Glocke aus dem 17. Jahrhundert. Sehenswert ist der uralte Stein Replösastenen, der mit einer Runeninschrift versehen ist, welche die Namen der ersten Einwohner der Stadt, Astrad und Gütrad preisgibt.

Das Ljungberg Kunstmuseum und das Märchenmuseum

Ljungby bietet ein großes Kulturangebot mit wechselnden Veranstaltungen wie Fotoausstellungen, Nostalgietage und Scheunenflohmärkte sowie einige interessante Museen. Das offizielle Museum für visuelle Kunst im Kronaberg län ist das Ljungberg Museum in Ljungby. Es befindet sich im Stadtzentrum neben dem ehemaligen Wohn- und Atelierhaus von Sven Ljungberg (1913-2010) und Ann Margret Dahlquist-Ljungberg (1942-2002). Ein Teil der Dauerausstellungen ist ihren Werken gewidmet. Das Museum hat ihr Sohn, der Architekt Pontus Ljungberg entworfen und im Jahre 2002 wurde es fertiggestellt. Ein weiteres interessantes Museum ist das Märchenmuseum in Ljungby, das in einem schönen Holzgebäude untergebracht ist. Dort ist alles über Sagen und Märchen über Hexen, Kobolde, Trolle und Riesen zu erfahren, die seit Jahrhunderten in Småland erzählt werden. Anhand einer App für Smartphones können Sie die Orte mit magischen Kräften, wie Runensteine, Berge und Bäume selbst aufspüren. Die treibende Kraft hinter dem Museum ist das Netzwerk der Geschichtenerzähler Sagobygden.

Naturschutzgebiete und der Elchpark Lagaland

Der Elchpark Lagaland befindet sich zehn Kilometer nördlich von Ljungby an der E4. Hier kommen Sie den normalerweise scheuen Tieren ganz nahe. Sie befinden sich in einem sechs Hektar großen Waldgebiet, das ein eingezäuntes Besichtigungsgehege beinhaltet. Am besten sind die Elche zu beobachten, wenn sie morgens gefüttert werden. Im angrenzenden Schweden-Shop steht ein reichhaltiges Sortiment an Elchen zum Verkauf bereit. Für Naturliebhaber und Wanderer befinden mehrere sehenswerte Naturschutzgebiete auf dem Gemeindegebiet: das Flattinge Åsar Naturschutzgebiet, ein Inselreich mit herrlichen Aussichtspunkten und Badeplätzen, auf dem Laubbäume und bunte Wiesen mit etlichen Schlüsselblumen wachsen oder das Naturschutzgebiet Färjansjö/Långö, ein weiteres Idyll mit zahlreichen Inseln auf dem See Vidöstern. Dort lösen sich Laubwälder mit Weiden und Sumpfwald ab.

Mehr Info: Visit Ljungby

Ferienhäuser in Småland und in ganz Schweden

Ferienhäuser in Småland und in ganz Schweden

Über 4.000 gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen speziell in Småland und in ganz Schweden – hier finden Sie Ihre perfekte Traumunterkunft.

Ferienhäuser in Schweden mieten

Weitere nützliche Infos für Ihren Schweden-Urlaub:

Orte in Schweden und Småland

Orte in Schweden und Småland

Region Jönköping

Region Jönköping

Region Växjö

Region Växjö

Region Kalmar

Region Kalmar

Familienurlaub in Småland

Familienurlaub in Småland

Helgasjön in Småland

Helgasjön in Småland

Schweden, Land & Leute

Schweden, Land & Leute

Aktivitäten in Schweden und Småland

Aktivitäten in Schweden und Småland

Hilfreiche Tipps für die Anreise nach Schweden:

Anreise nach Småland und Schweden

Anreise nach Småland und Schweden

Fährverbindungen nach Schweden

Fährverbindungen nach Schweden

Flüge nach Schweden

Flüge nach Schweden

Mit dem Auto nach Småland

Mit dem Auto nach Småland

Småland Karte

Småland Karte

Schwedisch lernen

Schwedisch lernen

Webcam Småland

Webcam Småland

Wetter in Småland

Wetter in Småland