High Chaparral

High Chaparral

High Chaparral in Småland

ID 39963731 © Maxwell De Araujo Rodrigues | Dreamstime.comFreizeitparks rufen bei vielen Eltern meist zwiespältige Gefühle hervor, aber mit High Chaparral in Småland können selbst äußerst verantwortungsvolle Erziehende nichts falsch machen. Was einst als Nachbau einer einfachen Westernstadt seinen Anfang nahm, ist heutzutage ein Erlebnispark voller Abenteuer in der Welt der Cowboys. Mit zahlreichen Attraktionen, Shows und vor allem unzähligen Möglichkeiten zum Mitwirken ist High Chaparral ein perfektes Ausflugsziel für Familien.

Die USA hat schon viele Menschen inspiriert und animiert. Dies war auch bei Bengt Erlandson der Fall, der nach einer Reise nach Übersee vom Westernfieber befallen war. So legte „Big Bengt“, wie er liebevoll später genannt wurde, im Jahr 1966 mit über 200.000 ausrangierten schwedischen Telefonmasten den Grundstein für den heutigen Freizeitpark. Der Anfang war der Nachbau eines Forts, in den weiteren Jahren sollten viele weitere Gebäude und Attraktionen folgen.

High Chaparral in Småland – Western-Abenteuer in Südschweden

Der Besuch von High Chaparral sollte gut geplant sein. Die Schweden selbst, wenn mit ihren Kindern in den Freizeitpark unterwegs sind, kleiden sich auch standesgemäß. Demnach ist es kaum verwunderlich, dass aus den Autos auf dem Parkplatz plötzlich richtige Cowboys in kompletter Ausstattung entsteigen und die Kinder mit ihren Spielzeug-Revolvern schon für die passende Einstimmung sorgen. Unmittelbar nach dem Eingang wartet die Main Street auf ihre Besucher und diese wird von zahlreichen, sehr authentisch wirkenden Menschen bevölkert. Der Sheriff, die Cowboys und schöne Ladys sind unterwegs und sorgen für eine stimmungsvolle Begrüßung. Gäste haben umgehend das Gefühl direkt in die Zeit einzutauchen. Dies liegt in erster Linie an den Mitarbeitern, die sich in ihren Kostümen hingebungsvoll den Besuchern widmen. Zum Start ist ein schöner Spaziergang über das Gelände zu empfehlen, um die interessantesten Attraktionen für die Familienmitglieder ausfindig zu machen. Reiten, Lassowerfen, Hufeisen schmieden und Pferde striegeln sowie vieles mehr ist vor allem auf die kleinen Besucher ausgerichtet, die sich nach dem kurzen Auftauen ganz der Westernwelt hingeben.

Für Unterhaltung zwischendurch sorgen insgesamt fünf Western-Shows mit unterschiedlichen Themen: Banküberfall, wilde Verfolgungen und Goldgräber – alles, aber wirklich alles scheint in High Chaparral möglich zu sein.

Video: High Chaparral Sweden

Highlights im High Chaparral

Natürlich gilt es in erster Linie die Vorlieben der eigenen Kinder zu berücksichtigen, dennoch gibt es Highlights, die fast allen wirklich Spaß bereiten. Dazu gehört natürlich das Reiten auf Ponys und Pferden in einem richtigen Cowboy-Outfit. Für Kinder unter zehn Jahren ist dieses Angebot sogar vollkommen kostenfrei. Besonders unterhaltsam ist die Zugfahrt mit einer Dampflok, die unter anderem in einer kleinen mexikanischen Stadt einen Halt einlegt. Ein mexikanisches Restaurant ist dort für die kulinarischen Köstlichkeiten verantwortlich. Das Goldwaschen hat von jeher viele Menschen in den Bann gezogen. Dies ist in High Chaparral nicht anders, zumal hier die Möglichkeit besteht, das Gold als Münzen pressen zu lassen, die als Erinnerung mit nach Hause genommen werden dürfen. In der „kleinen“ Westernstadt, die eigens auf die Größe des Nachwuchses ausgelegt wurde, haben die Nachwuchs-Cowboys die Gelegenheit auf Dächer zu klettern und sich wie einst ihre Helden wilde Schießereien mit ihren Colts zu liefern. Geschicklichkeit ist beim Lassowerfen gefragt und natürlich stellen sich auch gerne Väter dieser besonderen Herausforderung.

Während der gesamten Abenteuer in High Chaparral gibt es immer unvorhersehbare Ereignisse. Plötzlich sind die Besucher in einen Banküberfall involviert und eine Kutsche wird überfallen. Jede Menge Action in den Straßen der Westernstadt, die Kinderaugen leuchten lässt. Wer so viel unterwegs ist, der braucht natürlich auch eine Stärkung. Kaffeetrinken in einer Siedlerhütte aus Wyoming mit Zimtschnecken und anderen Köstlichkeiten ist ebenso eine Option wie der Besuch des Cafés von „Mama Dalton“. Da kann es schon einmal vorkommen, dass alle Gäste zum gemeinsamen Line Dance aufgefordert werden.

High Chaparral ist während der Sommermonate geöffnet und ist inzwischen mehr als ein Geheimtipp für Ferienhaus-Urlauber. Der Western-Freizeitpark bei Hillerstorp wenige Kilometer von Värnamo entfernt, dürfte vor allem bei Familien ganz oben auf dem Wunschzettel stehen.

Verkehrstechnisch ist der Park hervorragend zu erreichen, da Värnamo unmittelbar an der E4 gelegen ist. In dieser Region ein Ferienhaus anzumieten, kann mit noch weiteren schönen Aspekten verbunden werden. Der sich in der Nachbarschaft befindliche Kävsjön ist ideal zum Baden oder Angeln. Ljungby mit seinem Elchpark und Växjö, die Hauptstadt des Glasreiches, können mit dem Auto innerhalb einer kurzen Fahrzeit angesteuert werden. Rund um High Chaparral lassen sich wirklich schöne und erholsame Tage in Småland verbringen.

 

Ferienhäuser in Schweden mieten

Ferienhäuser in Schweden

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Schweden buchen Sie hier bequem online. Häuser in allen schwedischen Regionen.

 

Ferienhaus in Småland mieten

Ferienhäuser in Småland

Die roten Holzhäuschen mit grünen Spielwiesen in idyllischer Lage verkörpern den Schweden-Urlaub, wie er im Buche steht.

 

Ferienhaus in Västergötland

Ferienhaus in Västergötland

Charmante Holzhäuserim Wald oder ein Bauernhof mit zahlreichen Tieren wird in der Provinz Västergötland gerne gebucht.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Sehenswürdigkeiten: