Kosta Boda Art Hotel

Kosta Boda Art Hotel

Kosta Boda Art Hotel – Glas, wohin das Auge reicht

ID 38689581 © Andrei Hrabun | Dreamstime.comSmåland und das Glasreich in Südschweden haben eine lange Tradition vorzuweisen, die von interessierten Gästen vor allem in den Glashütten bewundert werden kann. Eine Besonderheit im Südosten der Region ist das Kosta Boda Art Hotel, in dem Glas als zentrales Bauelement verarbeitet wurde. Die Räumlichkeiten wurden mit wunderschönen Motiven versehen, der Pool im Spa-Bereich kunstvoll in Szene gesetzt und die Bar komplett aus Glas gefertigt. Eine Übernachtung im Kosta Boda Art Hotel dürfte vielen Gästen den Rohstoff auf besondere Art und Weise näherbringen. Dabei ist es äußerst bewundernswert, was nicht alles Glas hergestellt werden kann.

Die Glashütte in Kosta ist die älteste und bekannteste in Schweden. Bereits 1742 nahm sie ihren Betrieb auf und war ab dem 19. Jahrhundert dafür verantwortlich, dass schwedisches Design zum Schick der Adels- und Bürgerhäuser in ganz Europa wurde. Künstler und Designer haben mit neuen Ideen, abwechslungsreicher Farbgestaltung und neuer Formgebung dafür gesorgt, dass Glas aus Kosta zu einem begehrten Luxusgut wurde. Besucher der Glashütte haben die Gelegenheit den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen oder sich selbst im Glasblasen zu versuchen. Das entstandene Kunstwerk darf natürlich mit nach Hause genommen werden, alternativ werden im Shop kunstvoll gestaltete Glasprodukte zum Kauf angeboten.

Kosta Boda Art Hotel

Kosta kann jedoch mit einem weiteren Highlight aufwarten – dem Kosta Boda Art Hotel. Der Investor Torsten Jansson hat sich mit diesem Hotel bereits frühzeitig ein Denkmal gesetzt, als es 2009 im Herzen von Småland eröffnet wurde. Das erste Glashotel Schwedens erlangte aufgrund seines Designs bereits zu seiner Eröffnung überregionale Bekanntheit und ist ein beliebter Ort zum Übernachten. Mehr als 100 Tonnen Glas wurden bei der Errichtung des Hauses verarbeitet und das Element lässt sich fast überall wiederfinden, auch an Orten, an denen es Gäste kaum erwarten dürften. Die 99 Zimmer und drei Suiten wurden von den Designern der Glashütte entworfen. Bei der Wandgestaltung setzten sie vor allem auf Motive, die sich auch in der Glaskunst wiederfinden. Selbst die kleinsten Zimmer verfügen über eine Vielzahl von Dekorationen in Form von Vasen und Schalen, die allesamt aus der Glashütte stammen. Einige Zimmer halten dabei noch Überraschungen parat, so staunen die Gäste beispielweise über ein Waschbecken aus Glas, das für Erstaunen und Verwunderung sorgt.

Video: Kosta Boda Art Hotel in Smaland/Sweden

Der Spa-Bereich des Kosta Boda Art Hotels dürfte nicht nur einen großen Erholungseffekt haben, sondern auch hier für Bewunderung sorgen. Vor allem der Innenpool sorgt für Begeisterung, denn in seinem Boden wurden viele künstlerische Glaselemente verarbeitet. Ein Whirlpool, eine Bar, ein Dampfbad und eine Sauna vervollständigen die Wohlfühloase im Kosta Boda Art Hotel.

Nicht weniger attraktiv erscheint das Essen im Linnéa Art Restaurant des Hotels. Das À la Carte Restaurant bietet eine wechselnde Karte mit köstlichen Gerichten, bei deren Herstellung regionale und saisonale Produkte im Mittelpunkt stehen. Gerade am Wochenende oder in den Sommermonaten ist empfehlenswert, frühzeitig eine Reservierung vorzunehmen, um wirklich einen Platz im begehrten Restaurant zu erhalten. Selbstverständlich gibt es auch hier unzählige Dekorationselemente aus Glas. Besonders imposant erscheinen die Lampen. Der Höhepunkt für viele Gäste ist der Besuch der Bar: Diese wurde vollständig aus Glas gefertigt und mit einem stetigen Blauschimmer versehen, der in den Abendstunden für die passende Stimmung sorgt.

Für die Gestaltung der Zimmer, der Bar und vielen Dekorationen konnten namhafte Designer gewonnen werden. Anna Ehrner, Göran Wärff, Bertil Vallien, Ulrica Hydman-Vallien, Kjell Engman, Åsa Jungnelius und Ludvig Löfgren haben mit ihren Arbeiten ein kleines Wunderwerk aus Glas geschaffen. Eine Übernachtung im Kosta Boda Art Hotel ist inzwischen mehr als ein Geheimtipp und sollte langfristig geplant sein.

Ferienhausurlauber können das Haus teilweise besichtigen oder buchen einen Platz im hauseigenen Restaurant, um sich einen Eindruck von der Glaskunst zu verschaffen.

 

Ferienhäuser in Schweden mieten

Ferienhäuser in Schweden

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Schweden buchen Sie hier bequem online. Häuser in allen schwedischen Regionen.

 

Ferienhaus in Småland mieten

Ferienhäuser in Småland

Die roten Holzhäuschen mit grünen Spielwiesen in idyllischer Lage verkörpern den Schweden-Urlaub, wie er im Buche steht.

 

Ferienhaus in Västergötland

Ferienhaus in Västergötland

Charmante Holzhäuserim Wald oder ein Bauernhof mit zahlreichen Tieren wird in der Provinz Västergötland gerne gebucht.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Sehenswürdigkeiten: