Museen in Småland

Museen in Småland

Museen in Småland

ID 56492958 © Dutchscenery - Dreamstime.comSmåland ist nicht nur mit einer atemberaubenden Naturlandschaft gesegnet, sondern auch mit einer Vielzahl an kulturellen Einrichtungen, die unterschiedliche Interessen ansprechen. Die Museen der historischen Provinz in Südschweden widmen sich der Kunst und dem Design, den geschichtlichen Hintergründen und Bauwerken oder berühmten Persönlichkeiten. Exemplarisch stehen dafür das IKEA-Museum in Älmhult, das Schloss Kalmar, das schwedische Glasmuseum in Växjö oder das Polar Center in Gränna.

Kulturinteressierte Ferienhaus-Urlauber können ihre Reise nach Småland mit wirklich sehenswerten Museen anreichern. Ihre unterschiedliche Ausrichtung dürfte ein breites Spektrum an Besuchern ansprechen, die sich mit der Geschichte und Kultur der Region näher auseinandersetzen möchten.

Kunst und Kultur in Småland

Bei Värnamo direkt an der E4 sollten Kunstliebhaber für das Vandalorum, das Zentrum für Kunst und Design, einen Halt einlegen. Der renommierte Architekt Renzo Piano hat schon bei der Erbauung des Museums dafür gesorgt, das es nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Im Stile der klassischen Scheunen, wie man sie so häufig in Schweden findet, ist es von außen betrachtet zunächst ein Blickfang. Überrascht wird der Besucher jedoch im Inneren mit den Exponaten aus den Bereichen Kunst und Design. Dabei lohnt es sich durchaus Hunger mitzubringen, denn das hiesige Restaurant ist preisgekrönt.

Ein Erlebnismuseum der besonderen Art findet sich in Bode mit „The Glass Factory“. 30.000 Kunstobjekte, die größtenteils im Glasreich von Småland gefertigt wurden, können hier bewundert werden. Inmitten des Museums gibt es eigens eine kleine Glashütte, in der beobachtet werden kann, aus welchen Materialien Glas gefertigt wird. Interessierte Gäste können sich selbst als Glasbläser probieren und mit der Glasfertigung in Berührung kommen. Dabei wird man schnell feststellen, wie schwierig es ist, diesen Werkstoff kreativ und den eigenen Vorstellungen entsprechend zu formen.

Das schwedische Glasmuseum in Växjö setzt sich anhand von Exponaten aus Glas und zahlreichen Fotos mit der Geschichte des Rohstoffes auseinander. Im Herzen des Glasreiches können Liebhaber hier herrliche Stücke von Kunsthandwerkern bewundern. Anschaulich wird anhand von Fotos und auch von kleinen Filmen erklärt, wie das Glasreich zu Weltruhm gelangte.

Die John Bauer Ausstellung im Jönköpings Läns Museum ist eine wunderbare Gelegenheit sich mit den Werken des „Troll Malers“ auseinanderzusetzen. In Småland geboren, verband John Bauer eine enge Liebe zu den Wäldern und der Landschaft seiner Heimat. Dies spiegelt sich auch in seinen Arbeiten wider. Überregionale Bekanntheit erlangte John Bauer, dessen Vater aus Deutschland stammt, mit seinen Zeichnungen von Trollen. Bis heute wird das Aussehen der Fabelwesen auf seine Zeichnungen zurückgeführt. Anlässlich seines 100. Todestages wurde ihm eine Ausstellung im Jönköpings Läns Museum gewidmet.

Museen für Technik und Möbel

Das wohl bekannteste Museum in Småland ist in Älmhult zu finden. In der Heimat von Ingvar Kamprad wurde von ihm bekanntlich IKEA gegründet und hier auch das erste Möbelhaus im Jahr 1958 eröffnet. Im IKEA-Museum gibt es die Möglichkeit die Geschichte des Unternehmens zu entdecken, als Ingvar Kamprad noch versuchte mit einer breiten Warenpalette zu Reichtum zu gelangen. Besonders interessant sind die Entwicklungen, die der Möbelmarkt im Laufe der Jahrzehnte genommen hat. Diese sind anhand der unterschiedlichen Exponate sehr anschaulich nachzuvollziehen.

Huskvarna ist eine Marke, die auch in anderen Ländern bekannt ist. Die einstige Waffenschmiede wurde zum industriellen Tausendsassa. Vor allem zahlreiche Haushaltsgeräte, Fahrräder und Motorräder haben Huskvarna berühmt werden lassen. Die Errungenschaften sind im hiesigen Museum zu bewundern und das ein oder andere Ausstellungsstück dürfte so manchem Besucher sicherlich bekannt vorkommen. Nette Anekdote am Rande: Der Ort Huskvarna wurde nach dem Werk benannt.

Das Motocross-Museum in Vimmerby ist eine eindrucksvolle Sammlung an Motorrädern und Trophäen aus dem Bereich des Sports. Motocross erfreut sich bis heute einer ungebrochenen Beliebtheit in Småland. In den Sommermonaten werden in zahlreichen Ortschaften spannende Rennen ausgetragen.

Museen für Geschichte

Das eindrucksvollste Bauwerk in Småland ist ohne Zweifel das Schloss in Kalmar. Die imposante Festung wurde phasenweise von den Königen Schwedens als Wehr gegen Feinde genutzt. Das Schloss gibt faszinierende Einblicke in die Lebensweise auf einer Burg und im Rahmen einer Ausstellung wird ihre Geschichte äußerst anschaulich erzählt. Bei schönem Wetter können Besucher den beeindruckenden Ausblick auf die Ostsee genießen.

Das Streichholzmuseum in Jönköping mag auf den ersten Blick langweilig erscheinen. Dennoch ist ein Besuch absolut zu empfehlen, denn einst hatte Schweden das Monopol auf die Zündhölzer. Die Menschen, vor allem Kinder und Frauen, die für die Produktion verantwortlich waren, hatten unter den gesundheitlichen Folgen stark zu leiden. Das Museum stellt diesen wichtigen Teil der schwedischen Geschichte anschaulich dar.

Das Utvandrarnas hus (Das Auswandererhaus) widmet sich einem sehr dunklem Kapitel der schwedischen Vergangenheit, als im 19. Jahrhundert fast ein Viertel der Bevölkerung aufgrund der ärmlichen Verhältnisse und einer Hungersnot das Land verließen. Das gelobte Ziel war in der Regel die USA. Die Geschichte und die Hintergründe werden hier eindrucksvoll aufgearbeitet.

Das Märchenmuseum Ljungby, das sich den Erzählungen und Sagen aus Småland widmet, ist ein empfehlenswertes Ziel für Familien. Mit ein wenig Fantasie werden die Trolle hier in den Augen des Nachwuchses sogar lebendig. Im Kulturzentrum „Astrid Lindgrens Näs“ wird die Lebensgeschichte von Astrid Lindgren erzählt. Das Elternhaus der berühmten Autorin kann besichtigt werden, ebenso wie viele Orte, die in ihren Geschichten eine tragende Rolle spielen. Eine Ausstellung über die schweren Anfangsjahre ihrer Schriftstellerkarriere wurde äußerst interessant aufgearbeitet. Im Filmdorf Småland können Gäste hinter die Kulissen zahlreicher bekannter Filme schauen. Ebenso kommt man mit Filmmusik und Requisiten in Berührung.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

 

Ferienhäuser in Schweden mieten

Ferienhäuser in Schweden

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Schweden buchen Sie hier bequem online. Häuser in allen schwedischen Regionen.

 

Ferienhaus in Småland mieten

Ferienhäuser in Småland

Die roten Holzhäuschen mit grünen Spielwiesen in idyllischer Lage verkörpern den Schweden-Urlaub, wie er im Buche steht.

 

Ferienhaus in Västergötland

Ferienhaus in Västergötland

Charmante Holzhäuserim Wald oder ein Bauernhof mit zahlreichen Tieren wird in der Provinz Västergötland gerne gebucht.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: