Vetlanda

Vetlanda

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

Foto: © Patrik Svedberg/imagebank.sweden.seVetlanda ist eine Stadt mit 14.000 Einwohnern im Jönköpings län, die im Herzen der historischen Provinz Småland im Tal des Flusses Emån liegt. Sie ist der Hauptort der Vetlanda Kommun, die flächenmäßig mit 1.500 Quadratkilometern die größte Gemeinde im Jönköpings län bildet.

Der Zentralort Vetlanda ist eine moderne Stadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés und kulturellen Einrichtungen wie das Vetlanda-Museum, das Mineralien aus der Region und Kunstobjekte lokaler Künstler ausstellt. Bis auf einige ältere Holzhäuser, welche die Sanierung der Stadt in den 1960-er Jahren überlebt haben, ist das Stadtbild von neuzeitlichen Gebäuden geprägt. Darunter befindet sich das turmförmige Stadthaus, dessen Form stark umstritten war und den Namen „Turm zu Babel“ erhielt.

Die Umgebung Vetlandas besteht aus dicht bewaldeten Höhenzügen und zahlreichen Seen, die das typische Landschaftsbild des småländischen Hochlandes ausmachen. Sie bietet hervorragende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und ist ein perfekter Ausgangspunkt für kulturelle und historische Unternehmungen. Auf dem Gemeindegebiet befinden sich fantastische Naturschutzgebiete mit herrlichen Wanderwegen, von denen das Helevetes Håla Naturreservat und das Högarps By Kulturreservat die erwähnenswertesten sind. Die Seen und Flüsse bieten beste Voraussetzungen zum Paddeln, Angeln oder für ein kühles Bad an einem der zahlreichen unberührten Naturstrände.

Historische Sehenswürdigkeiten

Die bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten Vetlandas sind eine Burgruine, eine mittelalterliche Kirchenruine und das Bergbaumuseum in Ädelsfors. Hultaby Slottsruin ist eine Burgruine aus dem 13. Jahrhundert, die am Ufer des Norrasjön gelegen ist. Sie befindet sich etwa zwei Kilometer von Vetlanda entfernt auf einem Felsvorsprung in strategischer Höhe. Die Anlage besteht aus den Überbleibseln eines Erdgeschosses aus Bruchsteinen, auf dem einst ein hölzernes Gebäude gestanden hat. Auf dem Burghof befindet sich noch der alte Brunnen der Burg. Zu erreichen ist die Ruine über eine breite Treppe aus Schieferplatten.

Die Ruine der mittelalterlichen Gamla Kyrka befindet sich in dem Dorf Lemnhult, ca. 25 Kilometer von Vetlanda entfernt. Sie besteht aus massiven Mauern aus Bruchsteinen mit leeren Fensterhöhlen. Die teilweise hölzerne Kirche wurde 1856 bei einem Brand völlig zerstört, bei dem lediglich die Kirchenglocke gerettet wurde. Das Bergbau- und Mineralienmuseum in Ädelsfors ist in einem ehemaligen Gebäude der Grube Ädelfors untergebracht. Auf dem Gemeindegebiet von Vetlanda befinden sich 40 alte Stollen und Steinbrüche, in denen früher Zink, Kupfer, Schiefer und sogar Gold zutage gefördert wurden. Ädelfors hatte die erste Goldmine, die 300 Meter tief ist und bis 1889 in Betrieb war. Das Museum stellt neben den Werkzeugen und Instrumenten der Bergleute bis zu 7.000 Mineralien aus allen Teilen der Welt aus.

Freizeitaktivitäten in der Gemeinde Vetlanda

Beliebte Freizeitaktivitäten in Vetlanda sind Kanufahrten und abenteuerliche Unternehmungen wie Klettern, Abseilen oder mit der Zipline über die Baumwipfel sausen. Zum Kanufahren bietet sich der Fluss Emån an, der nördlich von Bodafors entspringt und etwa 229 Kilometer in östlicher Richtung fließt, bis er schließlich südlich von Oskarshamn in die Ostsee mündet. Der Emån weist Höhenunterschiede von insgesamt 286 Metern auf und gilt als einer der artenreichsten Wasserläufe des Landes. Eine schöne Route auf dem Emån beginnt an dem See Solgen und ist über 150 Kilometer lang. Teilweise muss der Fluss verlassen werden, wobei das Kanu mithilfe eines speziellen Wagens befördert wird. Auf der Tour gibt es unberührte Wälder und landestypische rote Häuser sowie alte Kraftwerksdämme, Stauteiche und interessante Wassermühlen zu sehen.

Abenteuer mit garantiertem Adrenalinkick bietet der Sport- und Freizeitpark Emventure. Er führt rasante Mountainbiketouren über Schotterwege und Waldpfade in den endlosen Wäldern durch, bietet Kurse zum Schließen mit Pfeil und Bogen und spektakuläre Abfahrten mit der Zipline an . Noch spannender wird es mit einem Abstieg in die alte Goldgrube in Ädelfors. Wie Bergleute steigen die Teilnehmer 55 Meter hinab in die Tiefe, um die alte Mine zu erforschen.

Mehr Info: Visit Vetlanda

Rund um Vetlanda gibt es schöne Ferienhäuser, die wir Ihnen in unserer Ferienhaus Datenbank zur Buchung anbieten.

Diese Orte in Småland sollten Sie besuchen:

 

Älmhult

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

 

Alvesta

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

 

Eksjö

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

 

Emmaboda

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

 

Gislaved

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

 

Gränna

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

 

Hultsfred

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

 

Jönköping

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

 

Kalmar

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

 

Ljungby

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

 

Nässjö

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

 

Nybro

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

 

Oskarshamn

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

 

Sävsjo

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

 

Tranås

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

 

Värnamo

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

 

Västervik

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

 

Växjö

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

 

Vetlanda

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

 

Västervik

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Wir empfehlen Ihnen folgende Seiten zum Thema Ferienhaus Urlaub in Småland: