Alvesta

Alvesta

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

Foto: visitalmhult.seAlvesta ist eine Gemeinde in der Provinz Kronobergs län, die im südschwedischen Hochland im Seengebiet Stråken, Salen und Åsnen gelegen ist. Das Gemeindegebiet wirkt von seiner Oberfläche her wie „Schweden in Miniaturformat“, das zum größten Teil von dichten Wäldern mit Buchen, Fichten und Tannen bedeckt ist.

Dazwischen liegen Bauerndörfer mit historischen Wurzeln, die bis ins Mittelalter zurückführen. Nachdem zwei Eisenbahnstrecken ausgebaut wurden, entwickelte sich Alvesta zum Verkehrsknotenpunkt und Zentrum Südschwedens.

Naturschutzgebiete rund um Alvesta

Alvesta ist für seine Vielfalt an Naturschutzgebieten bekannt, die von offenen Landschaften mit Flusssystemen, Seen und Sumpfgebieten bis zu tiefen Laub- und Nadelwäldern reichen. Rund um den See Åsnen befinden sich die Naturschutzgebiete

Agnäs, Torne Bogskog und der Åsnen Nationalpark. Agnäs und Torne Bogskog verfügen über die größten verbliebenen ehemaligen Laubwälder mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. In dem hügeligen Gebiet wachsen überwiegend uralte Buchen, die bis zu 120 Jahre alt sind und mächtige ältere Eichen, Ahornbäume und Ebereschen. Zwischen dem Unterholz gedeihen seltene Flechten, Moose und Pilze. Im Norden und Südwesten gibt es vor den Seeufern Sumpfwälder mit Espen und Birken, durch die sich plätschernde Bäche schlängeln.

Smålands bekanntestes geschütztes Gebiet ist der 1.870 Hektar große Åsnen Nationalpark, der 2018 gegründet wurde. Er besteht zu 75 Prozent aus Wasser - eine einzigartige Wald- und Seenlandschaft mit unzähligen Inseln, die von unberührten tiefen Buchenwäldern umgeben ist. Die größte der uralten Buchen misst 35 Meter und verfügt über einen Stamm mit 95 cm Durchmesser. Im Westen des Parks befindet sich der sagenumwobene „Trollberget“, ein emporragender Felsen mitten im Zauberwald. Er ist insbesondere bei den jüngsten Besuchern beliebt, die hinter jedem Stein einen Troll vermuten. (https://www.sverigesnationalparker.se/park/asnens-nationalpark/)

Sehenswürdigkeiten, Kultur und Freizeitaktivitäten in Alvesta

In Alvestas altem Bahnhof befindet sich im zweiten Stock eine Ausstellungshalle (Utställningshall). Während des ganzen Jahres gibt es hier in dem ehemaligen Warteraum wechselnde Ausstellungen zu bewundern, die neben der Geschichte, Landwirtschaft und Kultur der Stadt Linnérs Autos und japanische Kunst ausstellt. Wer sich für die Wald- und Landwirtschaft Smålands interessiert, sollte das landwirtschaftliche Museum Hjärtenholm besuchen. Es wurde 1972 eröffnet und liegt etwa 800 Meter nördlich von Alvesta entfernt. Zu sehen gibt es, wie sich die Bedingungen der Bauern bezüglich der Maschinen und Werkzeuge und im Laufe der Jahre verändert haben.

Tanz und Livemusik bietet der „Folkets Park Tyrolen“ im Dorf Blädige bei Alvesta. Dem nostalgischen Volks- und Vergnügungspark aus den 1960er Jahren drohte einst der Verfall, sodass er geschlossen werden musste. Vor einigen Jahren wurde er komplett renoviert und ist heute wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Die imposanten farbenfrohen Bühnen- und Wandmalereien des lokalen Künstlers Sven Truedsson sind zum größten Teil erhalten geblieben. Neben Konzerten und Musikfestivals der verschiedensten Stile finden im Sommer auch Oldtimer- und Motorradtreffen, Autokino und Flohmärkte statt.

Freizeitaktivitäten in Alvesta bieten sich im Sommer mit Fischen und Baden an einem der vielen kleinen See oder auf dem Åsnen, wo sich insbesondere eine Tour mit dem Kanu lohnt, um die herrliche Inselwelt zu erkunden. Wer die Gegend lieber radelnd kennenlernen möchte, findet in Alvesta eine große Zahl an fantastischen Radwegen, die zum Teil über ehemalige Bahntrassen durch herrliche Landschaften führen, vorbei an malerischen Dörfern und uralten Bauernhöfen.

Empfehlenswert ist eine Tour durch die Wälder rund um den Åsnensee oder um den Tjurkensee, wo sich einige schöne Badestellen befinden. Unterwegs passieren Sie die Piggaboda Mühle und den Hofladen Sälleberg, der lokale Spezialitäten und frisches Obst anbietet. Um den wunderschönen Skatelövsfjord führt der fünf Kilometer lange Radweg Fjordrundan.

Rund um den Ort Alvesta gibt es eine Vielzahl schöner Ferienhäuser, die wir Ihnen in unserer Ferienhaus Datenbank zur Buchung anbieten.

Weitere Informationen über Alvesta auf der offiziellen Webseite: visitalvesta.se.

Rund um Alvesta gibt es schöne Ferienhäuser, die wir Ihnen in unserer Ferienhaus Datenbank zur Buchung anbieten.

Diese Orte in Småland sollten Sie besuchen:

 

Älmhult

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

 

Alvesta

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

 

Eksjö

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

 

Emmaboda

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

 

Gislaved

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

 

Gränna

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

 

Hultsfred

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

 

Jönköping

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

 

Kalmar

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

 

Ljungby

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

 

Nässjö

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

 

Nybro

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

 

Oskarshamn

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

 

Sävsjo

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

 

Tranås

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

 

Värnamo

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

 

Västervik

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

 

Växjö

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

 

Vetlanda

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

 

Västervik

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Wir empfehlen Ihnen folgende Seiten zum Thema Ferienhaus Urlaub in Småland: