Älmhult

Älmhult

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

Foto: visitalmhult.seDie Kleinstadt Älmhult befindet sich in Südschwedens dicht bewaldeter Region Småland. Sie liegt am südlichen Ende des Sees Möckeln in der Provinz Kronobergs län. Bis zum Jahre 1862 war Älmhult ein beschauliches Dorf, das sich nach dem Bau der Eisenbahnstrecke Stockholm - Malmö zu einer angesehenen Stadt mit 9.000 Einwohnern entwickelte.

Ihren Ruhm verdankt sie dem renommierten schwedischen Wissenschaftler Carl von Linné, der auf einem Bauernhof vor der Stadt geboren wurde und der beliebten Möbelhauskette Ikea, die hier im Jahre 1958 ihren Anfang nahm. Ihr Gründer Ingvar Kamprad stammt aus näheren Umgebung von Älmhult.

Ikea gilt heute als das bedeutendste touristische Ziel der Stadt. Bereits am Ortseingang ist die starke Präsenz des Möbelgiganten durch eine Skulptur in Form eines riesigen Stuhles „Stolen“ zu erkennen, den Arne Persson und Kaj Engström entwarfen. In Älmhult sind mehr als 4.000 Menschen bei Ikea beschäftigt, die täglich aus ganz Schweden hierher pendeln, um bei dem größten Arbeitgeber der Stadt zu arbeiten. In dem heutigen Möbelhaus, das 2012 errichtet wurde, wird das weltweit größte Sortiment Ikeas angeboten.

Das ehemalige Gebäude aus dem Jahre 1958 dient inzwischen als Museum, das die Geschichte des Unternehmens dokumentiert und die Pläne der Zukunft verdeutlicht. Wer sich für das unverwechselbare schwedische Design, für Architektur oder die Produktion der Möbel interessiert, sollte das gigantische Museum unbedingt besuchen. Innenarchitekten aus der ganzen Welt sind von dem einzigartigen Konzept des Unternehmens fasziniert. Neben der Dauerausstellung „The Story of IKEA“ gibt es temporär wechselnde Expositionen zu sehen. Nach dem Besuch des Museums empfiehlt sich ein Imbiss in dem angrenzenden Restaurant, das traditionelle schwedische Gerichte wie Köttbullar, Lachs oder Gebäck anbietet. (https://visitsweden.com/where-to-go/southern-sweden/smaland/ikea-museum/)

Auf den Spuren Carl von Linnés

Carl von Linné, der unter dem bürgerlichen Namen Carl Nilsson Linnaeus im Jahre 1707 geboren wurde, gilt als Vater der neuzeitlichen Botanik. Seine beharrliche Arbeit an der Systematik der Tier- und Pflanzenwelt ging in die Geschichte ein und wird heute noch verwendet. Er regte die Gründung der schwedischen Akademie für Wissenschaften an, die weltweit für die Ernennung von Nobelpreisträgern bedeutend ist. Linnés Geburtshaus, der Bauernhof Linnaeus' Råshult befindet sich etwa zehn Kilometer von Älmhult entfernt. Neben dem Heimatmuseum gibt es ein unvergleichliches Kulturreservat, das aus duftenden Kräutergärten, dichten Wäldern, Seen und Wiesen mit Obstbäumen besteht. Es ist über einen drei Kilometer langen Pfad zu erkunden. Zum Verweilen befindet sich neben dem Museum ein Café, das im Garten Kaffee und Gebäck serviert.

Video: Welcome to Älmhult

Natur, Kunst und Kultur

Älmhult liegt umgeben von einer abwechslungsreichen hügeligen Landschaft mit üppigen Wäldern, Naturschutzgebieten, Flüssen und Seen, die zum Wandern, Radfahren und Kanufahren einlädt. Smålands viertgrößter See, der 50 Quadratkilometer große Möckeln, eignet sich hervorragend zum Kanufahren und Angeln. Neben Hechten, Barschen und Zander gibt es sogar Flusswelse im See. Kanutouren starten zum größten Teil im Norden bei Ryssby und führen zunächst durch den Fluss Helge, über den der See zu erreichen ist. Kanus sind bei verschiedenen Tourenanbietern zu mieten wie beispielsweise unter https://helgea.nu/de/

Älmhult ist eine beliebte Region für Ferienhäuser. Eine große Auswahl finden Sie hier bei uns in der Rubrik Ferienhäuser in Småland.

Rund um den Möckeln befinden sich herrliche Naturreservate wie Stenbrohult, Stockanäs, Taxås, Tångarna und die Halbinsel Höö, die sich gut zum Wandern eignen. Im Sommer werden verschiedene Musikveranstaltungen in Älmhult geboten. Eine der ältesten Musikveranstaltung Schwedens ist die Musikwoche in Stenbrohult (Musikveckan i Stenbrohult), die in der Woche nach Mittsommer stattfindet. Am letzten Wochenende im August wird ein Familienfest (Familjefestivalen) ausgerichtet, dass mit musikalischen Konzerten und Unterhaltung für die ganze Familie jedes Jahr mehr als 10.000 Besucher anlockt. Wer sich für Kunsthandwerk und schwedisches Design interessiert, sollte einige der vielen regionalen Handwerksbetriebe, Töpfereien und Künstler besuchen. Empfehlenswert ist die „Fungisfabriken“ in der kleinen Ortschaft Diö, wo kunstvoll gestaltete Keramik, Gegenstände aus Holz und Glas oder farbenfrohe Textilien zu erstehen sind.

Weitere Informationen über Älmhult gibt es hier: www.almhult.se.

Rund um Älmhult gibt es schöne Ferienhäuser, die wir Ihnen in unserer Ferienhaus Datenbank zur Buchung anbieten.

Diese Orte in Småland sollten Sie besuchen:

 

Älmhult

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

Älmhult - Geburtsort von Ikea und dem berühmten Biologen Carl von Linné

 

Alvesta

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

Alvesta - tiefe Buchenwälder, fantastische Seen- und Inselwelt Smålands

 

Eksjö

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

Eksjö, die mittelalterliche Holzstadt zwischen dicht bewaldeten Höhenzügen

 

Emmaboda

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

Emmaboda, im Königreich der Kristalle und Heimat Vilhelm Mobergs

 

Gislaved

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

Gislaved, die ehemalige Gummistadt lädt zum Wandern und Fischen ein.

 

Gränna

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

Gränna, eine Idylle am Rande des Vättern mit Polkagris und Polarforschern

 

Hultsfred

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

Hultsfred, bekannt für Rockmusik, Michel von Lönneberga und zahlreiche Naturschutzgebiete

 

Jönköping

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

Jönköping, die Streichholz- und Kulturstadt am Rande des Vättern Sees

 

Kalmar

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

Kalmar, die geschichtsträchtige Küstenstadt und Tor zur Sonneninsel Öland

 

Ljungby

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

Ljungby, die zentral gelegene Stadt in Smålands Seenlandschaft Bolmen

 

Nässjö

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

Nässjö, Eisenbahnknotenpunkt und die höchste Erhebung im Hochland von Småland

 

Nybro

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

Nybro, eine Stadt im Königreich des Glases, umgeben von zauberhaften Naturschutzgebieten

 

Oskarshamn

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

Oskarshamn, eine Hafenstadt am Kalmarsund und dem größten Schärengarten Smålands

 

Sävsjo

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

Sävsjo, eine Stadt mit Naturerlebnissen und uralten historischen Sehenswürdigkeiten

 

Tranås

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

Tranås, die Pelzstadt im Sommenland an der Grenze zu Östergötland

 

Värnamo

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

Värnamo, die Stadt der Möbeldesigner im Seenland von Småland und Store Mosse

 

Västervik

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

Västervik, das Tor zu Schwedens schönstem Schärengarten mit fünftausend Inseln

 

Växjö

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

Växjö, die grünste Stadt Europas und Hauptstadt des Glasreiches

 

Vetlanda

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

Vetlanda, die Stadt der Goldgräber und Abenteurer im Hochland von Småland

 

Västervik

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Vimmerby, in der Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga

Wir empfehlen Ihnen folgende Seiten zum Thema Ferienhaus Urlaub in Småland: