Feiertage in Schweden

Feiertage in Schweden

ID 135973351 © Conny Sjostrom | Dreamstime.comFeste feiern, das können die Menschen in Schweden besonders gut. Insbesondere Mittsommer führt zu sehr viel Geselligkeit und Spaß. Mittsommer ist dabei einer der nationalen Feiertage, die für das gesamte Land gelten und für die meisten Arbeitnehmer arbeitsfrei sind. Insgesamt elf dieser Feiertage sind gesetzlich festgeschrieben und werden jedes Jahr begangen.

Neben den Feiertagen gibt es in Schweden auch die sogenannten Flaggentage, an denen die blau-gelbe Fahne gehisst wird. Diese nationale Verbundenheit ist aufgrund der Geschichte viel ausgeprägter als hierzulande.

Feiertage haben in Schweden einen besonders hohen Stellenwert für die Familie. Insbesondere Mittsommer und Weihnachten führt die Familien zusammen. Dabei stehen gemeinsame Erlebnisse und vor allem das Essen im Mittelpunkt. Große Tafeln mit kulinarischen Köstlichkeiten biegen sich regelrecht unter dem vielseitigen Angebot. Das Julbord an den Weihnachtsfeiertagen bedarf einer mehrtägigen Vorbereitung und ist ein festes Ritual.

Insgesamt verfügt Schweden über elf nationale Feiertage. Beginnend mit Neujahr, über Ostern und Mittsommer bis Weihnachten gibt es fast das gesamte Jahr über Feiertage, die festlich begangen werden. Die Feiertage in der Übersicht:

  • Januar - Neujahr (Nyårsdagen)
  • 6. Januar - Heilige Drei Könige (Trettondedag jul)
  • 19. April - Karfreitag (Långfredagen)
  • 22. April - Ostermontag (Annandag påsk)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Första maj)
  • 30. Mai - Christi Himmelfahrt (Kristi himmelfärds dag)
  • 6. Juni - Schwedischer Nationalfeiertag (Sveriges Nationaldag)
  • 24. Juni - Mittsommertag (Midsommardagen)
  • November - Allerheiligen
  • 25. Dezember - 1. Weihnachtsfeiertag (Juldagen)
  • 26. Dezember - 2. Weihnachtsfeiertag (Annandag jul)

Nationalfeiertag in Schweden

Einige Feiertage haben einen ganz besonderen Stellenwert in Schweden. Dies betrifft unter anderem den schwedischen Nationalfeiertag, den es erst seit 2005 in dieser Form gibt. Zuvor war der 6. Juni nur als „Tag der Flagge“ bekannt, bis die Regierung beschloss den Nationalfeiertag dorthin zu verlegen. Seither ist der Tag für fast alle Arbeitnehmer frei. Dieser besondere Tag wird im Land auch umfassend zelebriert: Bereits um 8 Uhr läuten in vielen Städten und Ortschaften die Kirchenglocken und es werden Festumzüge organisiert. Dabei ist es keine Seltenheit, dass sich viele Menschen auf ihre traditionelle Kleidung besinnen und diese zur Schau tragen. Zur Tradition ist es auch geworden, dass sich das Königspaar im Stockholmer Freilichtmuseum „Skansen“ aufhält und gemeinsam mit den Gästen feiert. Dabei bekommt das königliche Ehepaar sehr viele Blumen von den Kindern geschenkt. In der Altstadt von Stockholm (Gamla Stan) ist das königliche Schloss das Ziel vieler Besucher. Dort gibt es gleich mehrere Paraden der Wache zu bewundern und es werden schwedische Köstlichkeiten gereicht. In vielen Jahren agieren Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel als Gastgeber.

Mittsommer in Schweden

Das Fest des Jahres ist ohne Zweifel Mittsommer. Die Sommersonnenwende wird im Norden sehr ausgiebig gefeiert. Dies beginnt schon mit dem Mittsommerabend (Midsommarafton), an dem ein Feuer entzündet wird. Am kommenden Tag tanzen und singen die Menschen rund um die Mittsommerstange, die eigens dafür errichtet wird. Am Abend kommen meistens die Familien zusammen und verköstigen die unzähligen Speisen, die vom jeweiligen Gastgeber zubereitet werden. Dabei fließt auch jede Menge Alkohol und nicht selten wird Mittsommer zu einem rauschenden Fest. Für manche Familien hat Mittsommer einen höheren Stellenwert als Weihnachten.

Weihnachten (Jul) in Schweden

Weihnachten ist ein Fest, das in Schweden sehr besinnlich begangen wird. Die vorweihnachtliche Zeit wird mit den ersten Weihnachtsmärkten bereits im November eingeläutet. Das Luciafest zur Wintersonnenwende am 13. Dezember ist ein weiteres Highlight, das sich Besucher in Schweden keinesfalls entgehen lassen sollten. Die Lichterkönigin mit ihrem Chor stimmt die Menschen mit auf die kommende Zeit ein und versetzt jeden in eine sehr besinnliche Stimmung. Weihnachten ist dann ein Fest der Familien, an dem auch wieder viel gegessen und gemeinsam gesungen wird. Das Julbord ist ein wahrer Gaumenschmaus und kann im Vorfeld der Festtage auch in Restaurants gebucht werden.

In Schweden gibt es jedoch auch Tage, die keine offiziellen Feiertage sind und dennoch von vielen Menschen als „Feiertage“ gerne in Anspruch genommen werden: Am Mittsommerabend (Midsommarafton), an Heiligabend (Julafton), Silvester (Nyårsafton) und in der Walpurgisnacht (Valborgsmässoafton) arbeiten nur sehr wenige Menschen, um sich auf die anstehenden Festlichkeiten vorzubereiten.

Flaggentage in Schweden

Neben den gesetzlichen Feiertagen gibt es in Schweden auch die Flaggentage, an denen die Häuser und öffentlichen Gebäude mit einer Fahne versehen werden. Dies soll die Verbundenheit zur eigenen Nation ausdrücken. Bei den Flaggentagen handelt es sich um offizielle Feiertage und weitere festliche Anlässe:

  • Januar - Neujahr (Nyårsdagen)
  • 28. Januar - Namenstag des Königs (Konungens namnsdag)
  • 12. März - Namenstag der Kronprinzessin (Kronprinsessans namnsdag)
  • 21. April - Ostersonntag (Påskdagen)
  • 30. April - Geburtstag des Königs (Konungens födelsedag)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit (Första maj)
  • 9. Juni - Pfingstsonntag (Pingstdagen)
  • 6. Juni - Schwedischer Nationalfeiertag (Sveriges Nationaldag)
  • 24. Juni - Mittsommertag (Midsommardagen)
  • 14. Juli - Geburtstag der Kronprinzessin (Kronprinsessans födelsedag)
  • 8. August - Namenstag der Königin (Drottningens namnsdag)
  • 24. Oktober - UN-Tag (FN-dagen)
  • 6. November - Gustav Adolfs-Tag (Gustav Adolfsdagen)
  • 10. Dezember - Nobeltag (Nobeldagen)
  • 23. Dezember - Geburtstag der Königin (Drottningens födelsedag)
  • 24. Dezember - Heiligabend (Juldagen)

Insbesondere Mittsommer und die vorweihnachtliche Zeit sollten Urlauber in Schweden einmal erlebt haben. Es gibt viele öffentliche Feste, an denen auch Reisende und Gäste teilnehmen dürfen. Auf diese Weise erfährt der Ferienhausurlaub eine unheimliche kulturelle Bereicherung und vermittelt wahres Schweden-Flair.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

 

Anreise nach Småland

Anreise nach Småland

Die südschwedische Provinz ist auf verschiedenen Wegen zu erreichen. Wir geben Tipps und Informationen.

 

Fähren nach Schweden

Fähren nach Schweden

Die Anreise nach Schweden und besonders nach Småland kann recht einfach mit der Fähre gewährleistet werden.

 

Flüge nach Småland

Flüge nach Småland

Eine besonders kurze Form der Anreise sind Flüge. Ferienhaus-Urlauber können direkt mehrere Fluglinien nach Småland in Anspruch nehmen.

 

Mit dem Auto nach Småland

Mit dem Auto nach Småland

Für einen Urlaub in Småland muss auf jeden Fall das Meer überwunden werden. Die Ostsee, der Öresund oder das Kattegat bilden die Grenze.

 

Bahnreisen nach Småland

Bahnreisen nach Småland

Die Reise nach Småland kann auch wunderbar mit dem Zug erfolgen, da die meisten Ortschaften an das schwedische Bahnnetz angebunden sind.

 

Småland Karte im Überblick

Småland Karte im Überblick

Dank der Karte können sich Urlauber schnell eine Übersicht verschaffen und die Entfernungen kalkulieren, die bei Ausflügen zurückgelegt werden müssen.

 

Die Region Jönköping

Die Region Jönköping

Jönköping Län ist eine Provinz im wunderschönen Småland, die aufgrund ihrer Lage zahlreiche Ferienhaus-Gäste auf Anhieb begeistern wird.

 

Die Region Kalmar

Die Region Kalmar

Kalmar Län im südlichen Småland begeistert vor allem durch seine aufregende Küstenlandschaft und die Insel Öland.

 

Die Region Växjö

Die Region Växjö

Hauptstadt des Glasreiches und Universitätsstadt – diese zwei Beschreibungen der Metropole Växjö zeigen schon, dass sich hier ein toller Ferienhausurlaub verbringen lässt.

 

Schweden Wappen

Schweden Wappen

Das Land Schweden verfügt über zwei Wappen – das kleine und das große Staatswappen. Diese wurden 1982 gesetzlich verankert und dürfen auch nicht von Unternehmen verwendet werden.

 

Webcams in Småland

Webcams in Småland

Kalmar Län im südlichen Småland begeistert vor allem durch seine aufregende Küstenlandschaft und die Insel Öland.

 

Wetter und Klima in Småland

Wetter und Klima

Bei einem Ferienhausurlaub in Småland ist das Wetter wichtig für die Reiseplanung. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Småland das gesamte Jahr über eine Reise wert ist.

 

Flagge von Schweden

Flagge von Schweden

Das Blau des Himmels und das Goldgelb der Sonne sind die grundlegenden Farben der Flagge von Schweden. Ihre Entstehung basiert auf einer Sage, die auf den Heiligen Erik zurückgeht.

 

Feiertage in Schweden

Feiertage in Schweden

Neben den Feiertagen gibt es in Schweden auch die Flaggentage, an denen die blau-gelbe Fahne gehisst wird. Diese Verbundenheit ist aufgrund der Geschichte ausgeprägter als hierzulande.

 

Schwedisch lernen

Schwedisch lernen

Die Landessprache zu erlernen kann beim Urlaub in den jeweiligen Ländern Tore öffnen. Schweden honorieren es sehr, wenn Sie sich bemühen, auf Schwedisch zu artikulieren.

Wir empfehlen Ihnen folgende Seiten zum Thema Ferienhaus Urlaub in Småland: